Freiräume zum Klönen und Wohlfühlen

Die Leitgedanken von Großzügigkeit und Geborgenheit werden in den 5 Wohnbereichen unserer Pflegeeinrichtung architektonisch unterstützt. Breite Flure und große Gemeinschaftsräume bieten allen Bewohnern viel Bewegungsfreiheit, auch wenn sie auf einen Rollstuhl oder Gehhilfen angewiesen sind.

vergrößern
  • reemtsma-pflegeheim

In den Gemeinschaftsräumen der Wohnbereiche werden die gemeinsamen Mahlzeiten eingenommen. Sie werden ebenfalls für Betreuungsangebote und andere Aktivitäten genutzt. Sie bieten für die Bewohner auch die Möglichkeit, sich zurückzuziehen und auszuruhen oder individuelle Tätigkeiten auszuüben.

Über einen zentral gelegenen Personen- und Bettenaufzug sowie über weitläufige Flure und Treppenhäuser sind alle Wohnbereiche und sonstige Örtlichkeiten, wie z. B. der Veranstaltungsraum und das Bistro, bequem erreichbar.

Renovierung und Modernisierung der Wohnbereiche

vergrößern
  • reemtsma-pflegeheim

Wir werden sukzessive die Zimmer und öffentlichen Bereiche der einzelnen Wohnbereiche renovieren und modernisieren. Da wir unsere Bewohner während dieser Zeit nicht in andere Einrichtungen ausquartieren wollen, werden wir abschnittsweise bei jeweils einem Wohnbereich vorgehen. Unter Einhaltung von Ruhezeiten, Lärmbegrenzungen sowie Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen soll soweit wie möglich auf die Bewohner und Mitarbeiter Rücksicht genommen werden.

Der Wohnbereich 3 wurde zwischenzeitlich fertig gestellt. In erster Linie wurden für jedes Zimmer separate Sanitärbereiche mit Toilette, Waschbecken und Dusche geschaffen. Des Weiteren wurden der äußere Rahmen und die persönliche Lebenswelt der Bewohner durch freundliche und großzügige Rückzugsmöglichkeiten in die privaten und allgemeinen Aufenthaltsräume bereichert und durch ein spezielles Farb- und Lichtkonzept an die Bedürfnisse der Bewohner mit Demenz angepasst.

Die Licht- und Farbgestaltung soll dazu beitragen, dass sich die Bewohner mit Demenz in ihrem Wohnbereich geborgen, sicher, vertraut und wohl fühlen. Ohne Licht keine Farbe! Farbe ist der Schlüssel zu Kommunikation und Kontaktaufnahme, Stabilisierung und Konzentration, der Auslöser von Emotion und Erinnerung.

Die Wirkung des Lichts kann das Wohlbefinden der Bewohner und die Stimmung unterschiedlich stark beeinflussen. Eine gute Belichtung verbessert darüber hinaus die Orientierung im Raum und stärkt die Bewegungssicherheit.

Weiter zum Bistro

ART&DESIGN